Skip to main content

U16: Punktgewinn gegen den Tabellenführer

U16 - Bezirksleistungsstaffel
07.10.2023
SGM Mössingen/Belsen II - TV Derendingen I 2:2 (0:2)

Mit dem Spezi-Stiefel (siehe Foto), feierte die Mannschaft ihren ersten Punkt der Saison.

Nachdem die ersten zwei Spiele verloren wurden, konnten sich die Jungs im Pokalspiel, das ebenfalls gegen den TV Derendingen ausgetragen wurde, im Elfmeterschießen durchsetzen.

Dieses Mal gingen die Gäste mit einer 0:2 Führung in die Halbzeit. Die zweite Hälfte sollte zu unserer werden. Die Jungs haben sich gegenseitig motiviert und sich stark ins Spiel zurückgekämpft, so konnte Leard Jahaj in der 65. Spielminute nach einem schönen Lauf über die rechte Seite den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Knapp zwei Minuten vor Schluss schlenzte der kurz zuvor eingewechselte Mohammad Amin Azimi den Ball in den linken Winkel zum 2:2-Endstand.

Die Mannschaft wurde für den Kämpfergeist belohnt, den sie trotz eines 0:2 Rückstandes nicht verloren hatte.

Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag in Wendelsheim statt.

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 308

U17: Klassenerhalt Regionenstaffel

U17 - Regionenstaffel - 24.06.2023
VfL Nagold II - SGM Mössingen/Belsen 0:6 (0:3)

Der letzte Spieltag in der Regionenstaffel stand an. Mit einem Punkt Rückstand auf den rettenden siebten Platz ging es nach Nagold zum Tabellenletzten. Auch wenn wir unbedingt gewinnen mussten, wollten wir möglichst ohne Druck aufspielen. Wir wussten, dass wir den Nagolder individuell überlegen sind und wollten auf unsere spielerische Klasse setzen.

Von der ersten Minute an konnten wir über ein sicheres Kombinationsspiel immer wieder in den gegnerischen Strafraum eindringen. Die Jungs von Nagold kämpften und verteidigten leidenschaftlich. Wir zeigten uns vor dem Tor ungeduldig und waren in den letzten Aktionen häufig zu überhastet. Besser machten wir es in der 13. Minute als wir uns über Außen durchsetzen und David in der Mitte fanden. Er musste aus kürzester Distanz nur noch ins leere Tor einschieben. Durch unser hohes Pressing provozierten wir Fehler im gegnerischen Spielaufbau. So auch in der 27. Minute. Unser Außenverteidiger Felix presste weit nach vorne und gab den Ball mehrfach nicht auf, eroberte den Ball und legte direkt auf David ab. Neuer Spielstand 2:0. Von nun an ließen die Nagolder die Köpfe hängen und schienen erschöpft. Mit einem Traumtor aus 20 Metern baute Lieven die Führung noch vor der Halbzeit aus.

Ziel für die zweite Halbzeit: Nicht überheblich werden und weiter miteinander kombinieren. Raus aus der Kabine und sofort umgesetzt. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff schloss Anton zum 4:0 ab. Lange passierte nichts mehr. Nach einer kurzen Trinkpause drehten wir wieder auf. Der Gegner gab uns viel Raum zum Spielen, doch wir gingen etwas zu leichtfertig mit unseren Chancen um. Mansur konnte den Spielstand per direktem Freistoß auf 5:0 erhöhen. Kurz vor Schluss nutzten wir einen Konter nach überragender Parade unseres Keepers Samuel aus. Mansur nahm den Ball an der Mittellinie hervorragend mit und rannte der gesamten Verteidigung davon. Vor dem Tor blieb er gelassen und schob zum 6:0 Endstand ein.

Ein klasse letztes Spiel von der gesamten Mannschaft, das abends beim gemeinsamen Abschlussfest noch gefeiert wurde. Jetzt hieß es aber noch hoffen, dass die TuS Ergenzingen II am Sonntag nicht gegen die Spvgg Freudenstadt punktet. Ergenzingen verlor nach 2:0 Führung noch mit 2:5 und wir konnten den Klassenerhalt feiern. Somit darf unsere B1-Jugend nächstes Jahr erneut in der Regionenstaffel antreten!

Glückwunsch an unsere Jungs zu dieser hervorragenden Leistung! Das habt ihr euch verdient!

Hinten von links: Felix Buck, Ilkay Demirdögen, Christos Kanlis, Eric Herrmann, Samuel Wagner, Leon Arps, Lieven Luz, Florian Beck, Malik Sellami
Vorne von links: Mansur Yildiz, Anton Meister, Jonathan Adam, Levin Reichelt, Trainer Werner Müller, David Wagner, Eric Müller, Luca Lindner, Trainer Marvin Bock

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 696

U17: Stabile Defensive führt zum Sieg

U17 - Regionenstaffel - 14.05.2023
SGM Mössingen/Belsen - TSG Tübingen II 2:0 (0:0)

Wir starteten sehr gut in die Partie im Eroglu-Stadion und konnten uns bereits in der achten Minute die erste Großchance erspielen. Nach kurzen Kombinationen durchs Zentrum schickten wir Eric ins 1v1 auf das gegnerische Tor. Der Abschluss ging knapp vorbei. Direkt im Gegenzug hatte Tübingen die Chance. Torspieler Louis konnte souverän halten. Die restliche erste Halbzeit ging es ähnlich weiter. Chancen auf beiden Seiten waren da, doch kein Team konnte diese nutzen. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit konnten wir die Partie dominieren und das Spiel entwickelte sich zunehmend auf ein Tor. In der 49. Minute schickten wir Anton alleine auf das gegnerische Tor. Er umkurvte den Keeper und schob zum 1:0 ein. Tübingen schaffte es nicht mehr gefährlich in unseren Strafraum, das lag vor allem an einem geschlossenen und leidenschaftlichen Spiel gegen den Ball aller elf Mann! In der 62. Minute kombinierten wir uns über Außen durch, Anton brachte den Ball scharf rein, David stand genau richtig und schob zum 2:0 ein. In der Schlussphase ließen wir nichts anbrennen und konnten nun schon zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor bleiben.

Diese Woche geht es zum noch ungeschlagenen Tabellenführer VfL Sindelfingen.

Es spielten: Louis Herrmann, Luca Lindner, Levin Reichelt, Florian Beck, Christos Kanlis, Anton Meister (1), Lieven Luz, Eric Müller, Leon Arps, David Wagner (1), Jonathan Adam, Till Hertenberger, Erblin Muli, Luke Steinhilber

Weiterlesen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 658
Diese Website benutzt Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.